40 Jahre BioSuisse

Jubiläumsbänkli

40 Jahre BioSuisse, da darf man sich mal hinsetzen und ausruhen, zurückschauen, Kraft tanken, den Blick schweifen lassen und Pläne für die Zukunft schmieden. Wo geht dies besser als auf einem schönen Bänkli? Deshalb platzieren wir diesen Sommer in jeder Zuger Gemeinde ein BioSuisse Jubiläumsbänkli.

Standorte der Bänkli

Ein Grund zum Feiern

Die LandwirtInnen von bioZug möchten den Konsumenten Danke sagen. Am 3.7.21 sind wir deshalb von 11-14 Uhr auf dem Bundesplatz in Zug (vor dem Coop City). Gerne laden wir die Bevölkerung ein vorbeizukommen auf ein Glas Süssmost und ein Maisguetzli. Natürlich beides echte Zuger Bioprodukte. Wir freuen uns auf interessante Gespräche.

Bio: damals, heute und in Zukunft

Vor 40 Jahren gründeten einige wenige Pioniere die Vereinigung Schweizerischer Biologischer Landbauorganisationen (Heute BioSuisse). Anfänglich belächelt, wuchs die Bio Szene stetig. Heute wirtschaften 7122 Landwirtschaftsbetrieben (gut 16% aller Betriebe) nach den Richtlinien der Knospe. Mehr zur Geschichte von BioSuisse 

Gut 10% der Konsumierten Lebensmittel sind Bio. Jeder zweite Schweizer isst mehrmals pro Woche Bio Produkte. Bio ist also längst in der breiten Bevölkerung angekommen, aber es gibt noch viel Luft nach oben

Für ein dieses Wachstum brauchte zum einen überzeugte Landwirte, zum anderen aber auch überzeugte Kunden, die unsere Bioprodukte kaufen.

Ziel von bioZug und BioSuisse ist es bis 2025 25% Biobetriebe zu haben. Dazu braucht es natürlich eine weiterhin steigende Nachfrage, gerade in der Ausserhausverpflegung liegt noch viel Potential. Nur wenige Restaurants, Kantinen oder Imbissstände führen auch Bio Produkte. Wollen Sie mithelfen unser Ziel von 25% Biobetrieben bis 2025 zu erreichen, dann fragen Sie auch im Restaurant oder in der Kantine nach Bioprodukten!